Rade Aschwarden Meyenburg Hinnebeck Neuenkirchen Schwanewede Eggestedt Brundorf Löhnhorst Leuchtenburg Image Map

Die Feuerwehren in Schwanewede

Nur gemeinsam sind wir stark!

Um den Brandschutz in den 12 Ortschaften sicherzustellen, sind zehn Standorte der Freiwilligen Feuerwehr über das Gemeindegebiet verteilt.

 

Die Ausrüstung der Wehren richtet sich grundsätzlich nach der "Verordnung über die Mindestausstattung von Feuerwehren im Lande Niedersachsen", die nach Schwerpunkt-, Stützpunkt- und Grundausstattungsfeuerwehren unterscheidet. Entsprechend dem tatsächlichen Bedarf vor Ort ist eine weitergehende Ausstattung vorhanden.

 

In Aschwarden, Brundorf, Eggestedt, Hinnebeck, Löhnhorst und Rade finden sich Feuerwehren mit Grundausstattung. Die Wehren sind zwar klein aufgestellt, für den Brandschutz jedoch unverzichtbar. Sie sind in der jeweiligen Ortschaft oft als erste am Einsatzort und treffen wichtige Maßnahmen zur Schadensbegrenzung. Auch bei Großeinsätzen kann niemand auf die Kameraden aus diesen Wehren verzichten.

 

In den Ortschaften Leuchtenburg, Meyenburg und Neuenkirchen sind Stützpunktwehren eingerichtet. Sie haben jeweils zwei Fahrzeuge, und sind wichtig, wenn es um Schlagkraft bei größeren Einsätzen geht. Auch Spezialaufgaben werden von diesen Wehren übernommen.

Die Ortsfeuerwehr Schwanewede ist als Schwerpunktwehr mit vier Fahrzeugen der größte Standort.

 

Lernen Sie die zehn Standorte kennen!

 

   
© Feuerwehren Schwanewede 2011 - 2017