Jahreshauptversammlung in Eggestedt

Am Freitag den 26.01.2018 fand im Feuerwehrhaus Eggestedt die Versammlung statt.

Es standen Beförderungen, Ehrungen, eine Wahl und der Jahresbericht der Wehr auf der Tagesordnung.

Ortsbrandmeister Christoph Nölker begrüßte alle Anwesenden, darunter Harald Stehnken, den Bürgermeister der Gemeinde Schwanewede und den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Kai Teckentrup.

Im seiner Jahresbilanz 2017 berichtete Christoph Nölker von 25 geleisteten Einsätzen, davon 6 Brandeinsätze. Es wurden zwei Gruppenführerlehrgänge Teil 1+2, ein Truppfüher- und eine Sprechfunkerlehrgang sowie eine Tagesfortbildung zum Thema Gebäudeschäden/ Einsturz besucht. Mit den zweiwöchigen Diensten kamen die Eggestedter Einsatzkräfte auf ca. 1780 geleistete Stunden im Jahr 2017.

Nachdem es im vergangenen Jahr einen Wechsel in der Wehrführung gab, wurde Christoph Nölker zum Brandmeister und Bertram Jantzen zum Löschmeister durch Kai Teckentrup befördert.

Rüdiger Peter wurde von der Ortswehr und vom Bürgermeister für 40 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt. Auf 25 Jahre darf Christoph Nölker zurück blicken.

In diesem Rahmen wurde der Vorgänger als Ortsbrandmeister Klaus Nölker aus seiner Funktion von seinen Kameraden verabschiedet. Klaus Nölker gehörte 34 Jahre dem Ortskommando, davon 12 Jahre als Ortsbrandmeister, an.

Die einzige Wahl ging schnell über die Bühne. Der Gruppenführer Torsten Ilger wurde in seinem Amt als Festausschuss wieder gewählt.

 

Um 21.28 Uhr wurde die Versammlung geschlossen.

   
© Feuerwehren Schwanewede 2011 - 2017