Großer Leistungsvergleich der Feuerwehren am 26.05.2018

 

 

Am 26.05.2017 trafen sich die Feuerwehren zum Leistungsvergleich im Gewerbepark Weser-Geest.

 

Bei traumhaftem Wetter maßen sich die 9 teilnehmenden Gruppen in den 3 verschiedenen Modulen des neuen Niedersächsischen Leistungsvergleiches.

 

 

Der Vergleich umfasste folgende Module:

Modul A,

Der Löschangriff:

Die eingesetzte Einheit wird zu einem Kleinbrand alarmiert. Es besteht nicht die Gefahr einer Brandausbreitung, es sind keine Personen gefährdet. Die primäre Aufgabe ist die Brandbekämpfung. Im Verlauf des Einsatzes wird es zu einem Defekt der B-Leitung von der Pumpe zum Verteiler kommen, so dass ein Schlauchwechsel vorzunehmen ist. Mit der Durchführung der Übung soll der klassische Löscheinsatz ohne Bereitstellung mit Wasserentnahme aus einem Hydranten ausgeführt werden.

 

Modul B,

Kuppeln einer Saugleitung:

Herstellen einer funktionsfähigen Saugleitung gemäß der Feuerwehr Dienstvorschriften.Es soll in "trockener" Weise der Aufbau einer Wasserversorgung aus offenem Gewässer mit 4 Saugschläuchen durchgeführt werden.

 

Modul C,

Maschinistenprüfung:

Insgesamt sind innerhalb eines Parcours mit dem Fahrzeug in der Vorwärtsbewegung 3 Fahrübungen, sowie eine Einparkübung (rückwärts) zu absolvieren. Es soll durch die Fahr-und Geschicklichkeits­übungen die Fertigkeit des eingesetzten Fahrzeugführers (Maschinisten) überprüft werden.

 

Sieger dieses Vergleiches wurde die Feuerwehr Eggestedt mit 99,82%, punktgleich mit der Feuerwehr Meyenburg, welche auf Grund der etwas langsameren Zeit den Platz 2 belegte, den 3. Platz erreichte die Feuerwehr Aschwarden.

Platz Wehr Punkte Zeittakt
1 Eggestedt 99,82 67
2 Meyenburg 99,82 67,5
3 Aschwarden 99,79 60
4 Neuenkirchen 99,73 54
5 Hinnebeck 99,71 52
6 Schwanewede 99,67 78
7 Brundorf 99,64 54
8 Leuchtenburg 99,42 55
9 Rade 99,73 70,5

 

Gegen 18:00 Uhr fuhren alle Wehren nach einem spannenden und abwechslungsreichen Tag wieder in ihre Standorte

 

 

 

   
© Feuerwehren Schwanewede 2011 - 2017