Nicht nur Helfen im Einsatzfall ist eine Aufgabe der Feuerwehr - auch Prävention wird großgeschrieben. Vom 16 -18.01.15 fanden die hanseBAU und die Bremer Altbautage in der MESSE BREMEN statt. Die Feuerwehr Schwanewede war dort mit einem Stand vertreten.

Von Freitag um 10 Uhr bis Sonntag um 18 Uhr haben wir an unserem Messestand die Besucher unter anderem über die Rauchmelderpflicht informiert. Für viele war es neu, dass in Bremen und Niedersachsen die Übergangsfrist am 31.12.2015 abläuft. So beantworteten wir viele Fragen zu verschiedenen Meldertypen, von Funktionsweise bis Preiskategorien. Natürlich gab es auch angeregte Unterhaltungen darüber, wo im Haus die wichtigsten Anbringungsorte für die Melder sind - und wo sie nicht unbedingt hingehören.

Neben dem persönlichen Gespräch wurde auf der Bühne im Sicherheitsbereich einmal am Tag ein Vortrag über Rauchmelder gehalten, der gut besucht wurde. Im Anschluss sind wir mit interessierten Besuchern in den Außenbereich gegangen, wo wir die Fettexplosion und die explodierende Haarspraydose vorgeführt haben. Mit diesen Experimenten haben wir gezeigt, welche Gefahren im Haushalt lauern.
Zusätzlich haben wir am Samstag und Sonntag den Besuchern den Umgang mit Feuerlöschern nahegebracht. Wer dann Lust hatte, konnte selbst einmal die Handhabung ausprobieren.
Der Messestand wurde von den Besuchern sehr gut angenommen - ein erfolgreiches Wochenende!

   
© Feuerwehren Schwanewede 2011 - 2021