Dachstuhl in Vollbrand

Einsatzort Details

Schwanewede - Waldweg
Datum 29.11.2021
Alarmierungszeit 16:15 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

Ofw Schwanewede
Ofw Neuenkirchen
Ofw Brundorf
Ofw Meyenburg
Ofw Hinnebeck
Ofw Eggestedt
Polizei
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   TLF 16 Schwanewede  Rüstwagen  HLF Schwanewede  ELW Schwanewede  LF 8 Neuenkirchen  TLF 8 Neuenkirchen  TSF-W Brundorf  LF 10/10 Meyenburg  TLF 8 W Meyenburg  TSF-Doka Hinnebeck  TSFW Eggestedt
      Feuer

      Einsatzbericht

      Am 29.11.2021 um 16:15 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in den Waldweg in Schwanewede gerufen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus dem Dach, woraufhin das Einsatzstichwort erhöht wurde. Hierdurch werden durch die Leitstelle automatisch weitere Einsatzkräfte alarmiert.

      Nachdem eine leichtverletzte Person an den Rettungsdienst übergeben wurde, begann die Feuerwehr mit der Brandbekämpfung und leitete einen massiven Löschangriff von innen und außen ein. Dies war notwendig, da der Dachstuhl bereits in Vollbrand stand. Zum Ablöschen der Glutnester mussten Teile der Dachpfannen aufgenommen werden. Neben den Ortsfeuerwehren Schwanewede, Brundorf, Eggestedt, Hinnebeck, Meyenburg und Neuenkirchen waren die Drehleiter aus Osterholz-Scharmbeck, der Kreis- und Gemeindebrandmeister sowie verschiedene Einheiten des Rettungsdienstes und der Polizei vor Ort. Insgesamt waren ca. 120 Einsatzkräfte in den Einsatz eingebunden. Eine Stunde nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen wurde eine vorsorgliche Brandnachschau durchgeführt.

      Das Wohnhaus ist vorerst nicht bewohnbar. Angaben zur Brandursache und Schadenhöhe können durch die Feuerwehr nicht gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       
         
      © Feuerwehren Schwanewede 2011 - 2021