Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw

Einsatzort Details

Schwanewede - Meyenburger Straße
Datum 09.10.2020
Alarmierungszeit 11:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Ofw Schwanewede
Polizei
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   TLF 16 Schwanewede  Rüstwagen  HLF Schwanewede  ELW Schwanewede
      Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Am 09.10.2020 um 11:00 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Schwanewede gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Meyenburger Straße in Schwanewede alarmiert.

      Die 77-jährige Fahrerin eines Opel Kleinwagens wollte aus dem Beekenweg auf die Meyenburger Straße fahren. Dabei übersah sie einen aus Meyenburg in Richtung Schwanewede fahrenden Skoda, der sich in Folge des Aufpralls überschlug und im Seitenraum auf dem Dach liegenblieb. Die beiden Insassen des Skoda, eine Frau mit Kleinkind, wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Kleinwagens blieb unverletzt.

      Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und reinigte die Straße von Trümmerteilen. Zur Bergung des Skoda wurde eine Seilwinde eingesetzt.

       

       
       
         
      © Feuerwehren Schwanewede 2011 - 2020