Verbrauchermarkt brennt

Einsatzort Details

Schwanewede - Ritterkamp
Datum 01.01.2019
Alarmierungszeit 00:40 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Ofw Schwanewede
Ofw Meyenburg
Ofw Hinnebeck
Ofw Eggestedt
Polizei
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   TLF 16 Schwanewede  Rüstwagen  HLF Schwanewede  ELW Schwanewede  LF 10/10 Meyenburg  TLF 8 W Meyenburg  TSF-Doka Hinnebeck  TSFW Eggestedt

      Einsatzbericht

      Das neue Jahr war 40 Minuten jung, als es zum ersten Einsatz der Ortsfeuerwehr Schwanewede in 2019 kam. Gemeldet wurde ein Feuer auf dem Dach eines Verbrauchermarktes im Ritterkamp. Kurz nach dem Eintreffen erhöhte der Einsatzleiter die Alarmierungsstufe.

      Das Feuer wurde vermutlich durch Feuerwerk ausgelöst. Es griff auf eine auf dem Dach installierte Photovoltaikanlage über, sodass einige Panele ebenfalls zu brennen begannen.

      Im Erstangriff setzte die Feuerwehr einen vom Fahrzeugdach gesteuerten Wasserwerfer ein. Im weiteren Verlauf erfolgte die Brandbekämpfung mit jeweils einem C-Rohr und Schaumrohr im Außenangriff.

      Beteiligt waren Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Schwanewede, Eggestedt, Hinnebeck und Meyenburg. Neben dem Kreisbrandmeister und dessen Stellvertreter, Gemeindebrandmeister, Brandschutzprüfer des Landkreises Osterholz und dem Einsatzleitwagen 2 der Feuerwehrtechnischen Zentrale waren auch die Polizei und die Schnelleinsatzgruppe des DRK vor Ort. Insgesamt waren ca. 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Einsatzstelle. Zur Abschaltung der Wechselrichter für die Photovoltaikanlage wurden ein Elektriker und der Energieversorger hinzugezogen.

      Neben einer Dachfläche von ca. 25 Quadratmetern wurde die Photovoltaikanlage durch das Feuer beschädigt. Zudem geriet Löschwasser durch das Dach in den Verkaufsraum.

      Angaben zur Schadenhöhe können derzeit noch nicht gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache noch in der Nacht aufgenommen.

       
       
         
      © Feuerwehren Schwanewede 2011 - 2017