Verkehrsunfall auf der BAB 27

Einsatzort Details:

BAB 27 - Fahrtrichtung Cuxhaven
Datum: 23.02.2018
Alarmierungszeit: 13:10 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte :

Ofw Schwanewede
Polizei
    Rettungsdienst
      Fahrzeugaufgebot   TLF 16 Schwanewede  Rüstwagen  HLF Schwanewede  ELW Schwanewede

      Einsatzbericht :

      Am 23.02.2018 um 13:10 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Schwanewede zusammen mit dem Rettungsdienst und der Autobahnpolizei zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven, zwischen den Anschlussstellen Schwanewede und Uthlede, alarmiert.

      Ein 20-Jähriger Fahrer war mit seinem Pkw in die Leitplanken geraten und erlitt dabei Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Das Fahrzeug wurde durch den Aufprall erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. 

      Aufgrund der auf den Fahrspuren verteilten Trümmer musste die Autobahn zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und reinigte die Fahrbahn.

      Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

       
         
      © Feuerwehren Schwanewede 2011 - 2017